Der kath.de-Nachrichtenüberblick für Montag, 3. August 2020

Zusammengestellt von

Themen des Tages

Ehemaliger Papst Benedikt schwer erkrankt

Benedikt XVI. ist an einer Gesichtrose erkrankt. Seit seiner Rückkehr vom Besuch am Sterbebett seines Bruders Georg Ratzinger von Regensburg nach Rom leidet der 93-Jährige an der Erkrankung, die mit starken Schmerzen verbunden, jedoch nicht ernst sei, wie der Vatikan mitteilte. Es gebe „keinen besonderen Anlass zur Sorge“, hieß es unter Berufung auf Georg Gänswein, den persönlichen Sekretär Benedikts. Peter Seewald, der Papst-Biograf sagte der „Passauer Neuen Presse“, Benedikt habe am vergangenen Samstag zugleich optimistisch und gebrechlich gewirkt, zudem sei seine Stimme kaum vernehmbar gewesen.
Dazu: Benedikt XVI. schwer erkrankt (Passauer Neue Presse, 03.08.2020)

Den kath.de-Wochenrückblick freitags kostenlos als E-Mail-Newsletter erhalten.

Bistümer und Werke

Vom Janusgesicht der Corona-Krise

Ein Online-Gespräch mit Pater Anselm Grün in der Veranstaltungsreihe »dies|seits«
Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg · 3. August 2020

Pressespiegel