Im Monat Mai 2017                        

Das aktuelle Buch des Monats

Kommentiert von Michael Schneider

Übersicht

der in 2017 vorgestellte Bücher

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das aktuelle Buch:

Michael Schneider

 

Gisberg Greshake

Maria ist die Kirche.

Aktuelle Herausforderung eines alten Themas

topos taschenbücher 1081 Kevelaer 2016 175 Seiten ISBN 978-3-8367-1081-7 EUR 9,95 Euro

 

»Maria est ecclesiae typus.« Mit Ambrosius lehren auch die anderen frühen Kirchenväter, daß Maria Typos der Kirche und Kirche im Ursprung ist. Was unter Kirche zu verstehen ist, sehen die Väter in Maria als Anfang und als personale Konkretheit der Kirche verwirklicht. Diesem Gedanken geht Gisbert Greshake in nen Ausführungen nach soll im folgenden nachgegangen werden.

 

Auszugehen ist von zwei theologischen Aussagen. Zunächst ist zu betonen, daß nichts Geschaffenes Gott angemessen ausdrücken kann. Gott muß sich selbst seiner Schöpfung mitteilen. In dieser Selbstmitteilung Gottes wird nichts überflüssig sein, nichts entbehrlich, nichts ohnmächtiges Zeichen - wenn es von Gott her gelesen und verstanden wird. Dieses Grundgesetz der Heilsgeschichte impliziert ein zweites: Gott handelt nicht am Menschen vorbei, in seinem Wirken bleibt jeder entscheidend, unersetzbar. Nicht die Person ist auf die Sache zurückzuführen, sondern die Sache auf die Person.

 

Beide Aussagen bedeuten für die kirchlichen Aussagen über Maria: Ohne die Einwilligung der Unbefleckten, ohne ihr Mitwirken im Glauben wäre Gottes Heilsplan ebensowenig durchführbar gewesen wie ohne die Wirkung der drei göttlichen Personen. Die Menschwerdung ist nicht allein das Werk des Vaters und seines Geistes, sondern auch des Glaubens der Jungfrau Maria. In ihrem Leben zeigen sich die Grundhaltungen gläubigen Lebens, die von ihrer Aktualität nichts verloren haben, wie der Verfasser in seiner Schrift auf vielfältige Weise darzustellen versteht.

 

 

 

 

Die Schriftenreihe

EDITION CARDO

Diese Schriften sind erhältlich im Buchhandel und über das Institut für Dogmen - und Liturgiegeschichte

Offenbacher Landstraße 224       60599 Frankfurt am Main      FAX: 069 5076992

Bestellformula