next up gif
Next: Mit Gott unterwegs Up: Aufbruch zur Erneuerung Previous: Dialog als Grundhaltung

Dialog als Weg

Wir mußten schmerzhaft erleben, daß es uns in der katholischen Kirche an Übung und Erfahrung im kontroversen Gespräch mangelt. Gegenseitiges Vertrauen und Zutrauen, die Bereitschaft, dazuzulernen und sich einzulassen auf Argumente und Sichtweisen der anderen, führten zu guten Ergebnissen - auf Gemeinde- und Dekanatsebene ebenso wie in der Schlußversammlung. Das Pastoralgespräch im Erzbistum Köln, aber auch ähnliche Initiativen anderer Bistümer weisen nachdrücklich darauf hin, daß das gemeinsame Suchen nach gangbaren Wegen eine der Erfahrung heutiger Christen angemessene Weise ist, auf Gottes Geist zu hören und ihn wirksam werden zu lassen. In Zukunft brauchen wir dafür in unserem Bistum eine praktikable dauerhafte Struktur, damit das Gespräch auch nach dem Ende des Pastoralgesprächs weitergeht.



HTML von F. Seiffert 7/96
www.kath.de