next uep" gif
Next: Schlußvotum 7.1 / Stellung Up: sv.html Previous: Schlußvotum 6.22 / Seelsorgliche

Frauen in der Kirche

Allgemeine Bemerkung zu den Schlußvoten in Kapitel 7:

Die Lebensssituation von Frauen in der Gesellschaft steht im Konflikt mit der Rolle der Frau in Leitung und Amt innerhalb der Kirche. Frauen sind in den Leitungs- und Amtsstrukturen klar unterrepräsentiert, sie haben keine Entscheidungsbefugnisse. Ihre Berufs- und Berufungsmöglichkeiten klaffen auseinander.

Die Glaubwürdigkeit der Kirche des 2. Jahrtausends wird deutlich an der Verwirklichung der Gleichberechtigung von Mann und Frau gemessen.

Frauen bringen spezielle Gaben und Charismen in die Kirche ein. In der Weiterentwicklung der Gesinnung und Praxis Jesu Christi, wie sie neutestamentlich zu finden sind, sind neue Schritte der Mitwirkungsmöglichkeiten von Frauen in Leitung und Amt dringend nötig.

Die Identifikation vor allem junger Frauen mit der Kirche wird aufgrund fehlender Weiterentwicklung in dieser Frage deutlich gestört und zum Teil sogar verhindert.

Eine auffallend große Zahl von Votanten des Pastoralgesprächs fordert, daß die Kirche sich für die gleichwertige Behandlung von Frauen einsetzt und macht dies an der Zulassung von Frauen zu allen kirchlichen Ämtern fest.





HTML von F. Seiffert 7/96
www.kath.de