Jürgen Kuhlmann:

Neuer Predigtkorb

ab Dezember 2001

Zum Lesejahr B

Zum Lesejahr C

Lesejahr A

Neu: Seit Dezember 2007 gibt es einen Impuls zur Lesung


Zeiten im Kirchenjahr


Adventszeit

Erster Adventssonntag: Gott kommt anders

»Unbefleckte Empfängnis« Mariens: Was heißt: das?

Zweiter Adventssonntag: Himmlisches Löwenstroh

Dritter Adventssonntag: Ganz nah ist die Erlösung

Vierter Adventssonntag: Nicht mehr Oben noch Unten

Weihnachtszeit

Weihnachten: Das lebendige Kind

Sonntag nach Weihnachten: Gott ist Familie

Neujahrsansprache: Mut zum Neuen Leben!

Gedanken zum Fest »Erscheinung des Herrn«: Noch wartet Christus

Gedanken zum Sonntag der Taufe Christi: Einer von vielen

Gedanken zum zweiten Sonntag im Jahreskreis: Was heißt »Lamm Gottes«?

Gedanken zum dritten Sonntag im Jahreskreis: Was heißt »Das Himmelreich ist nahe«?

Gedanken zum vierten Sonntag im Jahreskreis: Die Bergpredigt, der christliche Kompaß

Gedanken zum fünften Sonntag im Jahreskreis: "Ihr seid das Salz der Erde!"

Vorösterliche Bußzeit

Gedanken zum ersten Fastensonntag: Das Unterprogramm ADAM/EVA

Gedanken zum zweiten Fastensonntag: Das Unterprogramm ABRAHAM

Gedanken zum dritten Fastensonntag: Der innere Quell

Gedanken zum vierten Fastensonntag: Blinde werden sehend und Sehende blind.

Gedanken zum fünften Fastensonntag: Lazarus, komm heraus!

Voraussichtlich zwei Wochen Pause

Osterzeit

Gedanken zum zweiten Ostersonntag: "Selig, die nicht sehen und doch glauben."

Gedanken zum dritten Sonntag in der Osterzeit: "Da gingen ihnen die Augen auf."

Gedanken zum vierten Sonntag in der Osterzeit. So spricht der Herr: "Ich bin die Tür."

Gedanken zum fünften Sonntag in der Osterzeit:
"Niemand kommt zum Vater außer durch mich." - WER sagt das?

Gedanken zum sechsten Sonntag in der Osterzeit:
Wie läßt unsere Hoffnung sich heute rechtfertigen?

Hinauf! Textsammlung zum Fest Christi Himmelfahrt

Gedanken zum siebten Sonntag in der Osterzeit:
Was heißt "bevor die Welt war"?

Pfingstzeit

Mutter Unser vom Himmel her!
Unübliche Gedanken zum Pfingstfest

Dreifach-eine Liebe Gedanken zum Dreifaltigkeitsfest

Zeit nach Pfingsten

Gedanken zum neunten Sonntag im Jahreskreis:
Im Rhythmus von Gnade und Tat

Gedanken zum zehnten Sonntag im Jahreskreis:
Sind Sünder besser dran?

Gedanken zum elften Sonntag im Jahreskreis:
Auserwählt auf viele Weisen

Gedanken zum zwölften Sonntag im Jahreskreis:
Vergänglich aber unverloren

Gedanken zum dreizehnten Sonntag im Jahreskreis:
Ich bin getauft - was bedeutet das?

Gedanken zum vierzehnten Sonntag im Jahreskreis:
Auf zur Niedrigkeit des Höchsten!

Gedanken zum fünfzehnten Sonntag im Jahreskreis:
Die Geburtswehen der Schöpfung

Gedanken zum sechzehnten Sonntag im Jahreskreis
Laßt das Unkraut wachsen bis zur Ernte!

Gedanken zum siebzehnten Sonntag im Jahreskreis
Auf den fremden Schatz lauschen!

Gedanken zum achtzehnten Sonntag im Jahreskreis
Die wunderbare Brotvermehrung - Zeichen und Sinn

Gedanken zum neunzehnten Sonntag im Jahreskreis
Im Wellenwirbel die rettende Hand ergreifen, sogar sein!

Gedanken zum Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel:
Maria Urbild der vollendeten Schöpfung. Predigt
Mutter im Himmel. Predigt
Maria in den Himmel aufgenommen. Essay

Gedanken zum zwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Heiden, Juden, Christen gehören zusammen.

Gedanken zum einundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Dem Grundstein trauen ohne zu stolpern.

Gedanken zum zweiundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Sein Kreuz auf sich nehmen - was heißt das nicht?

Gedanken zum dreiundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Im Himmel gebunden wie auf Erden - in welchem Sinn?

Gedanken zum vierundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Richtig Verzeihen ist lebensnotwendig.

Gedanken zum fünfundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Gleicher Lohn für viel und wenig Leistung - seltsames Verfahren?

Gedanken zum sechsundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Wie ER - vom Himmel durch Erde zur Erde im Himmel!

Gedanken zum siebenundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Religionsfriede dank dramatischem Verständnis der Heilsgeschichte.

Gedanken zum achtundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Ob längst oder neu berufen - nimm die Einladung an!

Gedanken zum neunundzwanzigsten Sonntag im Jahreskreis
Wie Jesus sich einmal durch ein Happening gerettet hat.

Gedanken zum dreißigsten Sonntag im Jahreskreis
Zweifach-eine Liebe

Gedanken zum einunddreißigsten Sonntag im Jahreskreis
Warum Jesu Kritik die heutigen religiösen Autoritäten treffen muß.

Gedanken zum zweiunddreißigsten Sonntag im Jahreskreis
Kümmere dich rechtzeitig um das Öl des Heils!

Gedanken zum dreiunddreißigsten Sonntag im Jahreskreis
Trau dich, das dir Anvertraute - also Zugetraute - zu leben!

Gedanken (2002) zum letzten Sonntag im Kirchenjahr
"Alles in allem" heißt auch: du in dir!

Gedanken (2005) zum letzten Sonntag im Kirchenjahr
Jüngster Tag für Atheisten


Hier geht es zu sechs Predigten über das Vater Unser aus dem Jahr 1989. Anlaß und Inhalt des Predigtkorbes



Hier ist ein Angebot für Freunde meiner Internet-Gedanken: Auf einer CD habe ich unter dem Titel "Christliches Stereo-Denken" alles, was auf verschiedenen Servern veröffentlicht ist, zusammengestellt und intern verknüpft sowie mit Bildern und Liedern angereichert. Außerdem sind sechs Bücher im WORD-Format dort zu lesen (die elektronischen Bücher Nr. 2,5,6,7,10 der Liste). Im Ganzen meldet der Rechner fast tausend Dateien. Ein Teil der Ernte von über vierzig Jahren Theologie steht zur Verfügung und kostet nur 8,50 Euro + Porto, insgesamt unter zehn Euro. Für Religionslehrer, Pfarrer und andere Profis eine Fundgrube, für deren Freunde eine sinnige Geschenk-Idee. Bestellungen bitte direkt an mich, um Verwechslung mit dem Müll zu vermeiden bitte mit klarem Betreff: CD-Bestellung. Seit Anfang Dezember 2004 ist die neue Auflage mit allem bisher im Netz Veröffentlichten verfügbar.


Volle Internet-Adresse dieser Seite: http://www.kath.de/predigt/jk/jahr_a.htm

Zurück zur Leitseite des neuen Predigtkorbes.

Siehe auch des Verfassers alten Predigtkorb von 1996 an

und seine kat-holische Theorie-Baustelle

Schriftenverzeichnis

Kommentare bitte an Jürgen Kuhlmann