Bund

XP

Neudeutschland

Hirschberg

Hirschberg 10/2013:

Baut meine Kirche wieder auf!

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Bundesgeschwister,

ein Mann alleine wird die Kirche nicht mehr in die Heiligkeit stemmen. Einer kann motivieren, Verdruss und Schutt abräumen, Beispiel geben, den Zusammenhalt bestärken, auf andere zugehen... Eine kann das auch. Aber das Gebäude auf die Schultern einer Person zu legen und denken, sie schafft das schon, wäre töricht. Die Heiligkeit der Kirche ihr Glaube, ihre Hoffnung, ihre Liebe, ihre Praxis der Seligpreisungen wird nur basisdemokratisch wirklich, mit den Vielen. Nicht unbedingt in Wahl und Abstimmung, aber als gemeinsame Verantwortung und (mit-)geteiltes Leben. Kirchenträume? Auch die gehen mit der Zeit und dem Evangelium: »Baut meine Kirche wieder auf!« Was macht der eine? Das werden wir sehen. Was machen wir?

Martin Merz

Inhalt:

EDITORIAL
Martin Merz 594

GEISTLICHES WORT
Als sie die Türen verschlossen hatten, Johannesevangelium 20,19-22 596

ZUM THEMA
Stimmungswechsel, Martin Merz 597
Und sie bewegt sich doch, Leo Karrer 598
Du sollst nicht übergriffig sein, Peter Otten 610
Frauenwürde, Jutta Lehnert 618
Rote Schuhe lebenslang?, Rolf Eilers 622

TERMINE
Bundesweite Termine 629

BUCHBESPRECHUNGEN
Unsterblicher Zander, Heinrich Pasternak 631
Jesus mit Aha-Erlebnis, Heinrich Pasternak 632
NDer publizieren 635

AUS DEN GEMEINSCHAFTEN
»Ob das der richtige Weg ist?«, Alwin Hanschmidt 638
Die Sendung der Verbände aus Taufe und Charismen, Robert Zollitsch 642
KMF-Kongress 2014: »Brannte uns nicht das Herz«, Suzanne von Melle 647
Bericht der Leitung für den KMF-Rat, KMF-Leitung 648

STIFTUNG HIRSCHBERG 651

KOLUMNE: WUNDERLICH
Das ökumenische Wein- und Kaffeewunder, Raphael Seitz 652

LESERBRIEF
»Tag der Verbände«, Rolf Eilers 653

FAMILIENBUCH
Persönliche Nachrichten, Geburtstage, Unsere Toten 655
In memoriam Bernhard Krol, Michaele und Peter Martin 657


Hirschberg