Bund

XP

Neudeutschland

Hirschberg

Hirschberg 05/2014:

Unsere Ökumene

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Bundesgeschwister,

bindet, löst, verknüpft, zerreißt, webt, trennt, verknotet, zerschneidet, flechtet, sagt Jesus, so entsteht der Himmel! Wahrscheinlich auch die Hölle. Wie gültig das trennende Handeln ist, wissen wir kirchlich seit Jahrhunderten. Wie verbindlich das verbindende Handeln sein kann, möchten wir endlich konkret wissen. Es ist Zeit, ökumenisch verbindlich zu denken, zu handeln und zu leben. Der Auftrag dazu richtet sich nicht an Einen oder Einige, sondern an Alle, es kann ja auch keinen individuellen oder konfessionellen Himmel geben, nur einen gemeinsamen. Also sind wir jetzt dran, zu binden, zu lösen, zu verknüpfen, zu zerreißen, zu weben...

Martin Merz

Inhalt:

EDITORIAL
Martin Merz 266

GEISTLICHES WORT
Ihr löst! Und ihr bindet!, Mt 18, 18-22 268

ZUM THEMA
In allen Farben des Christentums, Raphael Seitz 270
Das Luther- und Reformationsjubiläum 2017, Johannes Brosseder 272
Von der Ökumene nun zur Einheit finden, Bernd Weckwerth 287
Maria Knotenlöserin, Franz Meurer 291
Fronleichnam im Zeichen ökumenischer Offenheit, Edgar Fahmüller 294
Brot und Wein teilen - das Reich Gottes erahnen, Heinz Bernd Terbille 298
Unsere Ökumene in der KMF, Birgit Lunde, Franz-Josef Nocke, Ulrich Kmiecik 303

TERMINE
Bundesweite Veranstaltungen 314
Ora et labora 2014 316

BUCHBESPRECHUNG
Aus dem Schweigen erzählt, Luísa Costa-Hölzl 317

AUS DEN GEMEINSCHAFTEN
Heliand schreibt dem Papst ... 319
... und kriegt eine Antwort 320

LESERBRIEFE
In der Welt habt ihr Angst, Klaus und Hildegard Ehrlenspiel 321
Weltliche Angst und heiliger Schauer, Georg Fritzen 322
Gedanken zur Zukunft der KMF, Peter Barzel 323

STIFTUNG HIRSCHBERG 326

KOLUMNE IM MAI
Berühren, Peter Otten 327

FAMILIENBUCH
Persönliche Nachrichten, Geburtstage, Unsere Toten 328


Hirschberg