Liberal-Intellektuelle

Dieser Typ ist an seinem selbstbewußten Auftreten und seinem Interesse an der etablierten Hochkultur erkennbar. Ihre formale Ausbildung ist hoch. Sie sind am beruflichen Erfolg orientiert und verfügen daher über Geld. Sie interessieren sich für Politik und Wirtschaft und sind gegenüber technologischen Entwicklungen aufgeschlossen. Sie übernehmen Verantwortung, sind in exklusiven Clubs organisiert in denen sie sich auch sozial engagieren. Da sie über genügend Geld verfügen, können sie sich Reisen, kulturelle und sportliche Aktivitäten leisten. In der 2010 veröffentlichten Sinuslandkarte der Lebenswelten unterscheidet sich diese Gruppe von den Konservativen durch eine liberale Grundeinstellung.

7% der Bevölkerung

Autor: Dr. Eckhard Bieger SJ