konfliktkultur

zur tagesaktuellen Nachrichtenübersicht

Autorin: Jutta Mügge
© www.kath.de
Umsetzung: Andreas Dewald, Eckhard Bieger


Begriff anklicken

Kontrakt - Arbeitsvertrag
Konfliktmuster
Rausschmiss als Konfliktklärung
Ziel der Konfliktbearbeitung
Machtkampfphase
Konflikte und Gefühle
Blitzlicht - Stimmungen
Leitung im Konflikt
Vereinbarungen treffen
Der Anfang: Meist konfliktfrei
Handlungsfähig in Konflikten
Regeln für die Konfliktbearbeitung
Startseite

 

 

Kontrakt - Arbeitsvertrag



Der Kontrakt gehört in den Arbeitsvertrag
Wir empfehlen der Leitung eines Teams, einer Abteilung, die Klärung von Konflikten als eine Bedingung und Zusage mit in den Arbeitsvertrag aufzunehmen. Das hilft in Konfliktsituationen sowohl der Leitung, handlungsfähig zu bleiben, als auch den MitarbeiterInnen, dass sie sicher sein können, dass sie geschützt werden, wenn es z.B. Mobbing gibt. Diese Sicherheit für beide Seiten kann ein Kontrakt ermöglichen. Ein Kontrakt bedeutet jedoch nicht, dass sich alle daran halten. Aber gerade für diesen Fall, wenn sich einzelne nicht an eine verbindliche Vereinbarung halten, braucht die Leitung diese Vereinbarung. Denn mit der Vereinbarung kann sie etwas einfordern, was als verbindlich festgelegt wurde. Auf diese Verbindlichkeit kann die Leitung sich im Konfliktfall berufen.

 

© www.kath.de