Das Vatikan Glossar

Autor: Werner Kaltefleiter // Quellen
zur aktuellen Nachrichtenübersicht auf www.kath.de

Ferula

Der Kreuzstab des Papstes. Ein „Zeichen, andere zurechtzuweisen und zu leiten“ (aus dem Zermoniale der Laterankirche des 16. Jahrhunderts, wenn der Prior dem neugewählten Papst die Ferula mit diesen Worten überreichte)

Ein Petrusstab, der nach einer frommen Legende, vom Apostelfürsten den Missionaren Eucharius, Valerius und Maternus mitgegeben, die das Bistum Trier gegründet haben sollen. Maternus wurde erster Bishof von Köln. Schon im Mittelalter gab es wegen dieser „Schenkung“ die liturgische Anweisung, dass der Papst, der sonst ohne Stab amtierte, beim Besuch auf Trierer Territorium einen Krummstab (also den normalen Bischofsstab) trage.

Um die wertvolle Erinnerungsgabe kamen die  beiden Bistümer bald in Streit und so wurde sie geteilt. Die beiden Domstädte teilten sich schliesslich die kostbare Reliquie. Nach dem Ende des alten kurfürstlichen Erzbistums Trier kam nach der Säkularisation von 1803 mit einem grossen Teil des Domschatzes auch der Trierer Anteil des Petrusstabes in Besitz des Hauses Hessen-Nassau und wird jetzt im Limburger Domschatz aufbewahrt.

Der Hirtenstab, der anstelle der Krümme bei Bischöfen in ein Kreuz mündet, gehörte zwar schon immer zu den päpstlichen  Insignien. Seit dem 7. Jh. in der westlichen Kirche ist der Krummstab Zeichen des Hirtenamtes. Für Päpste wurde die Ferula geschaffen, mit dem geraden, von einem Kreuz gekrönten Schaft. Aber die Päpste trugen ihn nicht bei Gottesdiensten und Amtshandlungen, sondern er wurde dem Papst bei der Liturgie vorangetragen. Er nahm ihn nur zur Hand, wenn etwa bei einer Kirchweihe nach altem  Ritus das Alphabet in griechischen und lateinischen Buvhstaben auf den Fussboden geschrieben wurde.

Papst Paul hat gegen Ende des 2. Vatikanums die Ferula wieder zur Geltung gebracht und sie erstmals bei der Schlussfeier am 8. Dezember 1965 während des Gottesdienstes getragen. Seine Nachfolger haben diesen Brauch übernommen. Johannes Paul II. ist mir der Ferula fast physisch „verwachsen.“ Der Kreuzstab,  von Paul VI. der an seine Nachfolger überging, ist ein  Werk des italienischen Bildhauers Lello Scorzelli aus Neapel. (s.a.Wandstücke in der Privatkapelle des Papstes – Kreuzweg und Abendmahl, Bronzebild Pauls VI. in der St.Patricks-Kathedrale in New York zur Erinnerung des ersten Besuches eines Papstes in der Neuen Welt, Paul VI. im Oktober 1965, besonders bekannt das von Scorzelli geschaffene Südportal  der Peterskirche für Ehrengäste (Tor des Gebetes).

Begriff anklicken

Ad limina
Aggiornamento
Apostel
Apostolische Kammer
Apostolische Konstitution
Apostolische Sukzession
Apostolischer Palast
Apostolischer Segen
Apostolischer Stuhl
Audienzhalle "Paul VI."
Basilika
Basilika Santa Maria Maggiore
Bischof
Bischofskonferenz
Bulle
Camerlengo
Campagi
Campo Santo Teutonico
Castelgandolfo
Collegium Germanicum
Deutsche Päpste
Diakon
Dikasterium
Dogma
Engelsburg
Enzyklika
Eucharistie
Ex cathedra
Ferula
Fischerring
Heiliges Jahr
Hierarchie
Inquisition
Insignien
Inthronisation
Investiturstreit
Jesuiten
Johannes Paul II.
Jurisdiktionsprimat
Kardinal
Kardinalsfamilie
Kardinalshut
Kardinalspurpur
Kardinalstaatssekretär
Kardinalvollversammlung
Katakomben
Kathedra
Katholizismus
Kirche, Katholische Kirche
Kirchenstaat
Kolosseum
Kongregation
Kongregation für die Glaubenslehre
Konklave
Konkordat
Konsistorium
Konstantin
Konzil
Kurie
Kurienreform
Lateran - Lateranpalast/basilika
Lateranverträge
Liturgie
Liturgische Kleidung
Messe
Metropolit
Mitra
Mode - Kleriker-Bekleidung
Monsignore
Motu proprio
Novene
Nuntius
Ökumene
Orden
Osservatore Romano
Papstwahl
Päpstliche Insignien
Päpstliche Nobelgarde
Päpstliche Polizei
Päpstlicher Leibarzt
Päpstlicher Privatsekretär
Päpstlicher Segen
Päpstliches Geheimnis
Päpstliches Haus
Pallium
Papst-Kleidung
Papst
Papstamt
Papst-Emblem
Papst-Hymne
Papstliste
Papstmesse
Papstnamen
Papstorden
Papstschneider
Papstverzicht
Passetto
Patriarch
Personalprälatur
Petersdom - St. Peter
Peterspfennig
Petersplatz:
Petrus und Paulus
Petrusamt
Petrusgrab
Pontifikalschuhe
Prälat
Priester
Primat
Prozession
Radio Vatikan
Reliquie
Requiem
Resignation
Römische Kurie
Rom
Sagrato
Sakramente
Schlüsselgewalt
Schwarzer Adel
Schweizer Garde
Sedia gestatoria
Sedisvakanz
Segnung
Selige
Sepulcrum
Simonie
Sixtinische Kapelle
Staatssekretariat
Stundengebet/Brevier
Suburbikarische Bistümer
Synode
Theologie
Tiara
Titelkirche
Titularbischof
Unfehlbarkeit
Urbi et orbi
Vatikan
Vatikanische Grotten
Vatikanische Staatsflagge
Vatikanpost
Vigilanza, Corpo di
Zingulum, Cingulum
Zölibat
Zucchetto
Zweites Vatikanisches Konzil