Startseite
 

Das Programm als
PDF mitsamt
Anmeldeinformationen


Alternativ: Tel.
0251 9818-0

Ringthema Internet: Realität und Virtualität

„Aber was als ein Strom nützlicher Informationen begann, hat sich inzwischen in eine Sturmflut verwandelt“

Der amerikanische Medienkritiker Neil Postman skizziert in einem Satz, welche rasante Entwicklung der Informationsaustausch in den letzten Jahrzehnten genommen hat.

Die Möglichkeiten und Angebote, sich über das Internet zu informieren und auszutauschen scheinen unendlich und nicht mehr nur Jugendliche nutzen dieses „Neue Medium“. Schon lange ist es in unser Alltags- und Berufsleben eingezogen, hat sich als nützliches Informations- und Kommunikationsmedium etabliert.

Spätestens mit der Entwicklung in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts als militärisches Netzwerk und seiner Verbreitung in den 90ern als Informationsmedium stehen uns im Internet Informationen in einer großen Fülle zu nahezu jedem Themenkomplex zur Verfügung. Eine Auswahl nach Relevanz und Wahrheitsgehalt wird zunehmend schwerer. Die Hauptaufgabe ist hierbei nicht mehr die Informationssuche, sondern die kritische Überprüfung.

Eine eigene „Welt“ baut sich aus Bildern und Texten auf, und der Unterschied zwischen Realität und Virtualität ist kaum noch zu erkennen. Aus der „Sturmflut“ von Informationen, die auf uns hereinbricht zu wählen, bedarf einer hohen Fähigkeit der Reflexion und kritischen Auslese. Die Foren dieses Ringthemas werden von unserer Akademie in Kooperation mit unserem langjährigen Provider und Partner in Internetfragen kath.de-Medienservice durchgeführt.

Auf der Homepage www.kath.de werden jeweils im Anschluss an die Vortragsabende die Referate online veröffentlicht. Wir möchten Sie einladen, mit den Referenten, mit uns und unseren Gästen in unserer Forumsreihe über Realität und Virtualität im Internet zu sprechen.

Herzlich willkommen!

Prof. DDr. Thomas Sternberg Akademiedirektor

       © Copyright 2005 www.kath.de