Aktuelles | Kirchen-Datenbank | Stellenmarkt | Impressum  
  Diskussions-Forum | Buch.Shop | E-Mail-Adressbuch | URL-Tauschbörse  


10 Folgen
zum Thema Medienpastoral.

 Der Ruf des Königs

aus dem Buch:

Michael Fackelmann
Der Ruf des Königs
Bob & Niki - Gefangen in der Burg.

Im kath.de - Buch-Shop erhältlich

1. Einführung:

Die Welt des Religiösen in Bildern und Erzählungen der Bibel: DER RUF DES KÖNIGS von Michael Fackelmann

Die Welt erschließt sich Kindern und Jugendlichen durch die Medien.
Diese erzählen den Jungen von Sport und Abenteuer und den Mädchen von Prinzen und Prinzessinnen. So nüchtern und rauh die Alltagswelt in Schule und Berufsausbildung ist - die Medien entwerfen eine Welt, die nicht nur die mit Händen faßbare Wirklichkeit beschreibt sondern noch mehr, eine Wirklichkeit, die dahinter liegt. In einer englischen Internatsschule lernt Harry Potter nicht Mathematik und Erdkunde, sondern Zaubern und auf Besen Reiten. In der Wirklichkeit hinter dem direkt Faßbaren gibt es besondere Kräfte, gute und böse, Kinder und Jugendliche finden Helfer und zugleich die Herausforderungen beschrieben, denen sie sich stellen müssen.

Mythen und Fantasie sind die Kinogenres, die die meisten jungen Zuschauer in ihren Bann ziehen. Auch die Bibel kennt eine Wirklichkeit hinter den anfaßbaren Dingen, die sogar für den Menschen von größerer Bedeutung ist. Haben die Erzählungen der Bibel nicht in dem heutigen Umfeld eine große Chance, gerade bei der jüngeren Generation gehört und gelesen zu werden?

Michael Fackelmann hat einen Schlüssel gefunden, wie man jungen Lesern von der Wirklichkeit hinter dem Gegenständlichen erzählt. Er erzählt nicht die Bibel nach, sondern greift Gleichnisse und Erzählungen auf und baut daraus Abenteuergeschichten um die beiden Protagonisten Bob und Niki. Sie folgen dem Ruf eines Königs und müssen sich ständig mit den Intrigen seines Gegenspielers, Sulobaid, auseinandersetzen. Dieser kann sie in seine Burg locken. Dort hat er einem Hund einen Chip eingepflanzt, so daß dieser sprechen kann. Mit dem Hund Wusel und der Hilfe ihrer Schutzengel gelingt es Bob und Niki, sich aus den Fängen Sulobaids zu befreien. Sie gelangen an den Hof des Königs und erhalten einen wichtigen Auftrag.

Weitere Artikel:

1. Einführung: Die Welt des Religiösen in Bildern und Erzählungen der Bibel
2.

Einladung zum König

3. Rettung durch zwei Engel
4. Gibt es den Teufel oder nicht?
Teil 1
5. Gibt es den Teufel oder nicht?
Teil 2
6. Manchmal geschehen auch Wunder
7. Reaktion aus dem Schulalltag
   
 Michael Fackelmann Der Autor:
Michael Fackelmann war Fotograf, ehe er für das Kinderprogramm arbeitete.
Er bekam den renommierten Grimme-Fernsehpreis.
Als er begann, sich intensiv mit Spiritualität und Theologie auseinanderzusetzen, entdeckte er den Reichtum der religiösen Traditionen. Ein neuer Zugang zur Bibel inspirierte ihn, dieses Buch für Kinder und Jugendliche im heutigen Stil zu erzählen. Der Ruf des Königs ist ein erster Band, vergleichbar Harry Potter, aber mit sehr viel tieferer religiöser Aussage.

Michael Fackelmann hat an Münchener Schulen mit großem Erfolg aus seinem Buch gelesen.
Wir vermitteln Michael Fackelmann für Lesungen
- in Büchereien
- Ferienfreizeiten

- in religionspädagogischen Fortbildungen ist von Erfahrungen mit dem Buch aus dem Religionsunterricht zu berichten

-->zum KAuf des Buches

   
© 1995-2004 www.kath.de