Aktuelles | Kirchen-Datenbank | Stellenmarkt | Impressum  
  Diskussions-Forum | Buch.Shop | E-Mail-Adressbuch | URL-Tauschbörse  


15 Folgen zum Thema Freiheit

 Der Ruf des Königs

aus dem Buch:

Eckhard Bieger
Freiheit -
Wurzelgrund der Spiritualität

2005. 160S.
Kt.
Im kath.de - Buch-Shop erhältlich

14. Freiheit und Tod

Unsere Freiheit ist ausgereizt, wenn unsere Biographie durch den Tod beendet wird. Jenseits des Todes gibt es keine Entscheidungsspielräume mehr. Das stellt die Beobachtung in Frage, daß die Freiheit das Unausweichliche unseres Lebens ist. Der Tod erscheint noch unausweichlicher als die Freiheit und scheint daher stärker als sie zu sein. Steht der Tod damit über der Freiheit? So wie wir jeden Tag mit unserer Freiheit etwas anfangen müssen, müssen wir uns auch täglich mit dem Tod auseinandersetzen, nämlich immer dann, wenn wir mit Bedrohungen und anderen Beeinträchtigungen unseres Lebens zu Recht kommen müssen. Der Tod begleitet uns, denn wir sind täglich damit beschäftigt, unser Überleben zu sichern. Am Ende siegt der Tod - auch über die Freiheit. Aber wie sieht der Sieg genauer aus?

Weitere Artikel:

1. Freiheit - das Thema der Moderne und Postmoderne
2.

Freiheit ist immer im Spiel

3. Spiritualität und Freiheit
4. Der religiöse Sinn der Freiheit
5. Glauben und Spiritualität
6. Freiheit und Gehirn
7. Freiheit und Gott
8. Unfreihe Freiheit
9. Freiheit und das Übelwollen
10. Freiheit und Berufung
11. Freiheit - Entschiedenheit
12. Freiheit und Konfliktfähigkeit
13. Freiheit in der Partnerschaft
14. Freiheit und Tod
15. Freiheit und das Gelingen des Lebens
   
 Michael Fackelmann Der Autor: Eckhard Bieger SJ, geb. 1939; Dr. theol.; seit 1971 in der kirch-lichen Medienarbeit tätig, seit 1982 Beauftragter der katholischen Kirche
beim ZDF und seit 1984 Leiter des Medienprogramms der philosophisch-theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt; Mitbegründer der Drehbuchwerkstatt derKkatholischen Medienakademie

-->zum Kauf des Buches

   
© 1995-2004 www.kath.de