Aktuelles | Kirchen-Datenbank | Stellenmarkt | Impressum  
  Diskussions-Forum | Buch.Shop | E-Mail-Adressbuch | URL-Tauschbörse  


 Neu auf dem Buchmarkt:

 

 Eckhard Bieger SJ
 Das Öffentlichkeitsdilemma der  katholischen Kirche.
 Matthias-Grünewald-Verlag Mainz
 195 Seiten
 ISBN 3-7867-2479-2

Buch kaufen

Thesen aus dem neuen Buch:
Das Öffentlichkeitsdilemma der katholischen Kirche

5. Öffentliche Präsenz durch Skandale?

Nichts fürchtet die Leitung einer Einrichtung und ihre Öffentlichkeitsarbeiter mehr als Skandale. Warum hängen Skandale mit Zurückhaltung gegenüber den Medien zusammen?

Die Medien machen aus einem Fehlgriff einen Skandal

Man entgeht Skandalen nicht und weiß erst nachher, was man hätte anders machen sollen. Unterschlagungen, Spendenveruntreuung, sexuelle Übergriffe werden aber erst durch die Medien zu Skandalen. Auch wenn man nicht gegen Mißgriffe und Veruntreuungen gefeit ist, die Institution kann etwas tun, damit aus Fehlverhalten nicht ein großer Skandal wird. Der Zusammenhang ist der: Wer sich gegenüber den Medien zurückhaltend verhält und Interviewwünsche zurückweist, erweckt bei den Journalisten den Endruck, etwas verbergen zu müssen. Kommt es dann zu einem Fehlgriff, einer Unterschlagung, ist der Beweis erbracht: Die Insittution hatte etwas zu verbergen. Aus dem Fehlgriff wird der Skandal. Dazu mehr in "Das Öffentlichkeitsdilemma der katholischen Kirche, Ursachen und Auswege.

Autor: Eckhard Bieger SJ
Dokument erstellt am 22.01.2004
Erscheinungsdatum 22.01.2004

Weitere Artikel:

 1. Was ist das katholische Dilemma ?
 2. Der Streit um den Beratungsschein
 3. Schwangerschaftsabbruch - Das      unbiblische Freiheitsverständnis d.      kath. Kirche.
 4. Katholikentage werden durch Medien      fremdbestimmt?
 5.  Öffentliche Präsenz durch      Skandale?
 6.  Warum hat der Zölibat keine       Ausstrahlung ?
 7.  Das Meinungsklima ist negativ
 8.  Katholiken nutzen Medien anders
 9.  Krise der kircheneigenen Medien
10.  Religionskritik durch die Kirche       selbst
11.  Mit Helden Religion erzählen
12.  Öffentlichkeitsarbeit mit dem        Kirchenjahr

  Der Autor: Eckhard Bieger SJ, geb. 1939; Dr. theol.; seit 1971 in der kirch-lichen Medienarbeit tätig, seit 1982 Beauftragter der katholischen Kirche
 beim ZDF und  seit 1984 Leiter des  Medienprogramms der philosophisch-   theologischen Hochschule Sankt  Georgen in Frankfurt; Mitbegründer  der Drehbuchwerkstatt der  Katholischen Medienakademie

 

 

   
© 1995-2004 www.kath.de