of KRA - Veranstaltungen

053
Jan – April 2018

Die Kunst
und das Leben

Filmische Untersuchungen
über die Ästhetik in Alltag und Kunstwerk


Dozent
Prof. Dr. Dirk Blothner
Psychoanalytiker Psychotherapeut
Professor am Psychologischen Institut Universität zu Köln
Mitglied im »Arbeitskreis Filmpsychoanalyse Mannheim«



Leitung
Heinrich Klauke

3 Termine jeweils
freitags 17-21 Uhr
19 Jan
19 März
20 April


Ort
Karl Rahner Akademie

Gebühr
€ 33 / 21
einschl. Imbiß
bei Voranmeldung
€ 28,50 / 18


Karten für Einzeltermine
nur an der Tageskasse
€ 15 / 10

Fenster schließen close

Daß Kunst und Psychologie Analogien aufweisen, ist eigentlich nicht erstaunlich.
Denn Künstler haben das menschliche Leben schon beschrieben, als es die mo-dernen Humanwissenschaften noch nicht gab. Heute entdeckt die moderne Psychologie die Kunst als »via regia« zu den unbewußten Arbeitsweisen der menschlichen Seele. Psyche und Kunst ergänzen sich zu einer »Psychästhetik« (Wilhelm Salber). Der Alltag, den wir fälschlicherweise als ›grau‹ bezeichnen, ist voller kunst-analoger Momente. Über die genaue Betrachtung und Analyse von Werken der Kunst werden diese für uns anschaulich.
An drei herausragenden Filmen der letzten Jahre werden wir die Übergänge zwischen Leben und Kunst untersuchen: »Black Swan« verwebt die Entwicklungsaufgaben einer jungen Ballerina mit Tschaikowskys »Schwanensee«. »Inside Llewyn Davis« zeigt einen Folksänger, dessen unge­wöhn­liches Talent an Wiederholungszwängen und den zeit­be­dingten Strömungen der Musikszene zerbricht. Und »Mr. Turner – Meister des Lichts« wirft einen schonungslos beschreibenden Blick auf das private Leben des Malergenies William Turner (1775 -1851).
Wir schauen uns die Filme gemeinsam an und arbeiten in anschließenden Diskussionen ihre »Psychästhetik« heraus.


1

Fr 19. Januar
Ballett
»Black Swan«

Darren Aronofsky
USA 2010
108 min

3

Fr 20. April
Malerei
»Mr. Turner –
Meister des Lichts«

Mike Leigh
GB 2014
150 min

2

Fr 9. März
Folkmusik
»Inside Llewyn Davis«
Ethan & Joel Coen
USA 2013
105 min