Qualitätsentwicklung

Begriff anklicken

Anforderungsprofil
Angebotsanalyse
Arbeitsanweisung
Brand
Corporate Design
Corporate Identity
Eva
Fortbildung
Güte
Kernwerte
Konkurrenzanalyse
Konkurrenzunternehmen
Kundenbindung
Kundenbefragungen
Kundenzufriedenheit
Label
Leitbild
Marke
Mission
Non-Profit-Einrichtungen
Personalentwicklung
Portfolioanalyse
Profilentwicklung
Prüfmittel
Qualifikation
Qualitätskriterien
Qualitätsmanagement
Qualitätssicherung
Qualitätsversprechen
Qualität als Führungsaufgabe
Slogan
Soziale Milieus
Unternehmensphilosophie
Verfahrensanweisung
Werbemittel
Werte
Wertekern
Wertorientierte Öffentlichkeitsarbeit
Wertschöpfung
Wertverwirklichung
Wertvorstellungen
Wertvorstellungen des Kunden
WQ-Management-Verfahren
Zentrale Dienstleistungen
Zentrale Prozesse
Zielgruppe
Zielgruppenanalyse

Marke

Marke von markieren

Marke ist etwas Wiedererkennbares. Farbe, Schriftzug, die Form der Verpackung unterscheiden eine bestimmte Creme von Konkurrenzprodukten. Das Design des Kühlers ermöglicht es, im Rückspiegel ein Auto einer bestimmten Marke zuzuordnen. Mit einer Marke wird auch ein bestimmter Inhalt verknüpft, bei Lebensmitteln ist es sogar der spezifische Geschmack. Eine Marke verspricht eine gleiche Qualität, in welchem Geschäft auch immer die Creme, die Schokolade gekauft werden. Da eine Marke nicht nur mit bestimmten äußeren Merkmalen unterscheidbar wird und einen spezifischen Inhalt bietet, sondern diese Merkmale vom Anbieter auch stabil gehalten werden, gewinnt die Marke für den Nutzer eine Art von Charakter. Eine Marke kann nur im Markt bestehen, wenn sie immer die gleiche Qualität liefert.

Auf eine Marke werden Eigenschaften projiziert, wie z.B. Wärme, Festigkeit, Sportlichkeit und viele andere, so daß sich eine Marke auf der psychologischen Ebene beschreiben läßt. Das erleichtert es, eine Werbestrategie zu formulieren.


© WQManagement. Qualität überzeugt.